Obwohl die Gesprächspsychotherapie, die klinische Hypnose sowie die Systemische Therapie besonders umfassend erforscht, als wirksame psychotherapeutisches Verfahren ausgewiesen sind und zu den vom offiziellen Gesundheitssystem wissenschaftlich anerkannten Verfahren zählen, werden die Behandlungskosten leider nicht von den Krankenkassen getragen.

 

Daher richtet sich mein therapeutisches Angebot in erster Linie an Selbstzahler.

 

Die Honorarhöhe für Einzel - Psychotherapien und systemische Behandlungen richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten ( GOP ) bei privaten Krankenkassen und Beihilfestellen, Faktor 2,3.

 

Fallpezifische Honorarvereinbarungen sind ebenfalls möglich.